.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

Medizintechnik Fallbeispiel

Medizintechnik

Ob Röntgenstrahler, mobiler C-Bogen oder die Bauteile eines Magnetresonanztomografen – Verpackungslösungen für empfindliche medizinische Geräte bilden seit jeher einen besonderen Schwerpunkt des Schrepfer-Portfolios.

Jahrzehntelange Erfahrung, genaue Kenntnis der Branchenanforderungen und eine enorme Bandbreite unterschiedlicher Verpackungslösungen machen uns zum geschätzten Partner renommierter Medizintechnik-Anbieter.

Auch Medizintechnik-Kunden erhalten von uns immer ein individuell abgestimmtes Paket aus umfassenden Leistungen und Services: von der Entwicklung kundenspezifischer Verpackungen über die Optimierung vorhandener Lösungen bis hin zur exportgerechten Verpackung für den weltweiten Versand.

Bei der Verpackung medizintechnischer Komponenten stehen für uns drei Aspekte im Vordergrund:

  • Optimaler Schutz für empfindliche medizintechnische Geräte
  • Maximale Funktionalität und Effizienz der Verpackungslösung
  • Minimierung des Verpackungsgewichts zur Reduzierung von Transportaufwand und -kosten

Sie bekommen von uns unter anderem:

  • Individuelle Systemverpackungen – von der Entwicklung und Konstruktion über die Validierung
    bis hin zur Serienfertigung
  • Fahrbare Transportverpackungen aus leichtem Kunststoff, z. B. in Flightcase-Bauweise
  • Verpackungen aus Paletten mit verschließbarem Kistenmantel für den schnellen Bauteiltausch vor Ort
  • Kombinierte Export- und Service-Verpackungen aus einer stabilen Holz-Metall-Konstruktion mit integriertem Servicewagen für empfindliche Geräte
  • Unterfahrbare Transportpaletten mit aufklappbaren Auf- und Abfahrrampen
  • technische Schaumstoffverpackungen
  • Kartonagen für alle Anforderungen

Sicheren Schutz für hochempfindliche Medizintechnik-Bauteile gewährleisten wir durch:

  • Passgenaue Innenkonstruktionen aus Holz, Stahl oder Filz
  • Schaumstoffpolster-Einsätze z.B. aus XAC und Ethafoam
  • Formgeschäumte Instapak-Polster mit antistatischer Oberfläche
  • Stabile Einsätze aus EPP-Partikelschaum

Vielfach bewährt: unser Medizintechnik-Branchen-Know-how
Die Georg Schrepfer GmbH ist Mitglied im Cluster Medical Valley der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Unsere Verpackungen nutzen renommierte Medizintechnik-Hersteller wie Siemens Healthcare, Trumpf Medizin Systeme,  Unger Medizintechnik, Perkin Elmer und Ziehm Imaging.

Weitere Informationen und Verpackungsbeispiele finden Sie in unserer Broschüre
„Verpackung für die Medizintechnik“

Copyright 2016 Georg Schrepfer GmbH